Die Redaktion erzählt Geschichten: Dirk Moldt | Foto: Klaus Moldt

Die Redaktion erzählt Geschichten

Die Redaktion erzählt Geschichten: Dirk Moldt | Foto: Klaus Moldt
Fratzenschneiden am Märchenbrunnen. Unbeschwerte Kindertage. Manchmal fuhren wir am Sonntag mit der Straßenbahn zum Königstor, von wo es mit dem O-Bus oder zu Fuß zum Märchenbrunnen weiter ging. In meiner Erinnerung war es immer sehr warm dort. Mein Vater ist ein leidenschaftlicher Knipser. Seine Rheinmetall-EXA begleitete uns durch die ganze Kindheit. Faxen machen begleitete uns ebenso. Hier ist eine schöne Kombination zu sehen, meine Schwester und ich um 1970. / Geschichte von Dirk Moldt, Foto: Klaus Moldt /

Liebe Leserinnen und Leser,

der Dezember ist da und mit ihm der Advent. Weihnachten und Jahreswechsel nahen, wir blicken mit Erstaunen zurück und erinnern uns: Haben wir nicht gerade erst ein gesundes neues Jahr gewünscht? Erinnerung ist es, durch die Familiengeschichten überliefert werden. In Geschichtsbüchern stehen sie nicht. Wir haben eine Friedrichshainer Familiengeschichte zugesandt bekommen und hoffen, dass Sie sie ebenso interessant finden, wie wir.
Nicht Erinnerung, sondern Literatur- und Aktenstudium sind die Quellen unseres Beitrags über das Passierscheinabkommen, das zu Weihnachten vor genau 54 Jahren den kleinen Grenzverkehr von West- nach Ostberlin ermöglichte. Erinnern werden sich zahlreiche Friedrichshainer an das Sport- und Erholungszentrum in der Landsberger Allee, das ebenfalls seit Weihnachten, allerdings vor 15 Jahren, keinen Badebetrieb mehr anbietet. Über dessen Geschichte erfahren Sie hier mehr. Und nicht zuletzt sei auf unser Porträt hingewiesen. Wir stellen die Leiterin einer neu gegründeten Schule in Friedrichshain vor.
Aus Platzgründen müssen wir uns von alten Jahrgängen des Zeitzeigers trennen. Sie können sie in der Buchhandlung lesen und lesen lassen in der Wühlischstraße 30 käuflich erwerben. Ein schönes Weihnachtsgeschenk aus dem heimatlichen Stadtteil?
Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre, und schon jetzt ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Im Namen der Redaktion

weitersagenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponPin on PinterestDigg thisEmail this to someone

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*