Entwerter/Oder | Ein Experiment, das scheitern kann

Der Künstler und Herausgeber Uwe Warnke
Der Künstler und Herausgeber Uwe Warnke

Der Künstler und Herausgeber Uwe Warnke

Von

Für den Herbst 2015 ist das Erscheinen der ersten Nummer der Zeitschrift geplant, die hundertste Ausgabe kommt zum Jahresende. Das klingt rätselhaft, aber nicht, wenn man weiß, dass jene erste Ausgabe ein Reprint ist. 1982 erschien in Friedrichshain erstmalig die Kunst­zeitschrift Entwerter/Oder. Uwe Warnke hat bis heute 99 Ausgaben betreut und ist seit 1983 alleiniger Herausgeber.
Dass es bis Ende der 1980er Jahre etwa 200 nicht genehmigte und überwiegend wider­ständige Zeitschriftentitel in der DDR gab, wird von den Geschichtsschreibern gern übersehen. Jene müssten sich dann nämlich auch den Mühen unterziehen, herauszubekommen, was die Widerständigen damals wirklich dachten und schrieben. Auch den von Künstlern ungefragt herausgegebenen Künstlerzeitschriften wird nur von Wenigen Aufmerksamkeit geschenkt. Obwohl sich Vorträge, Magister- und Doktorarbeiten und Ausstellungen damit beschäftigen, scheint sich nur ein kleiner Kreis von Künstlern und Liebhabern außergewöhnlicher Drucke zu interessieren – zu Unrecht. Denn Entwerter/Oder ist ein Meilenstein.

weitersagenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponPin on PinterestDigg thisEmail this to someone

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*