Kriminalkomödie von Saul O´Hara: „Inspektor Campbells letzter Fall“ im Kriminaltheater Berlin | Foto: Kriminalthater Berlin

Schaurig albern

 Kriminalkomödie von Saul O´Hara: „Inspektor Campbells letzter Fall“ im Kriminaltheater Berlin | Foto: Kriminalthater Berlin
/ Foto: Kriminalthater Berlin /

Schaurig albern.

Donnerstag, 19. Juli

Wer Krimis liebt, in denen der Mörder immer der Gärtner ist, sich aber auch an Witz und Komik, ungeahnten Wendungen und Schauspiellust erfreuen möchte, ist im Berliner Kriminal Theater genau richtig. In der Kriminalkomödie von Saul O´Hara: „Inspektor Campbells letzter Fall“ will eben jener eben diesen lösen, indem er einen Gattinnenmörder mit einer Gattenmörderin verkuppelt. Regie: Wolfgang Rumpf/Matti Wien; Ausstattung: Manfred Bitterlich; Dauer: etwa 2 Stunde, inklusive einer Pause.

Wo        Berliner Kriminal Theater, Palisadenstr. 48, 10243 Berlin
Wann   19.7.2018, 20 Uhr
Info       www.kriminaltheater.de

Ein Gedanke zu „Schaurig albern“

  1. Gut zu wissen, dass es noch schöne alte Theater hier gibt. Natürlich ist auch das im Filmstudio produzierte Material nicht schlecht. Aber am liebsten bin im mitten im Geschehen und werde hier gerne einmal vorbei kommen.

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.