Manja Präkels (Porträt) Autorin des Romans „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“.

INSEL-Lesen

Manja Präkels (Porträt) Autorin des Romans „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“.

Donnertag, 09. Mai
Lesung.

Zwei Kulturelle Institutionen Friedrichshains – eine Veranstaltung. Eine Kiez-Kooperation mit der Buchhandlung „lesen & lesen lassen“ und der INSEL-Galerie, die zweimal im Jahr stattfindet, präsentiert: „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“. So lautet der Titel von Manja Präkels Roman über Veränderungen ihrer brandenburgischen Kleinstadtidylle nach der deutschen Einheit: die Gesellschaft setzt der Gewalt ihrer Kinder nichts entgegen, weder Verantwortungsgefühl, noch Verständnis, noch Argumente. Ein Roman, der unter die Haut geht. Er wurde mit dem Anna-Seghers-Preis 2018 ausgezeichnet.

Wo Buchhandlung „lesen und lesen lassen“, Wühlischstraße 30, 10245 Berlin
Wann 09. Mai 2019, 20:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.