Dieter Goltzsche: Rotwein, Radierung, Aquarell, 1997/98

Sarabande

Dieter Goltzsche: Aquarell

Bunte Bilder im grauen Winter

Ab Donnerstag, 3. Dezember

Unter dem Titel „Sarabande“ zeigt die seit 1998 in der ehemals Gabelsberger – heute Silvio-Meier-Straße – beheimatete Galerie Aquarelle und Druckgraphik von Dieter Goltzsche. Der 1934 in Dresden geborene Künstler lehrte von 1980–2000 an der Kunsthochschule Weißensee und übte so einen bedeutenden Einfluss auf nachfolgende Künstlergenerationen in unserer Stadt aus. Er ist einer der bekanntesten Zeichner und Graphiker Berlins und wurde 1998 mit dem Hannah-Höch-Preis des Landes Berlin geehrt. Im Kabinett wird eine vorweihnachtliche Graphikausstellung mit Arbeiten von verschiedenen Künstlern der Galerie gezeigt.

Wo     Galerie der Berliner Graphikpresse,
Silvio-Meier-Str. 6, 10247 Berlin

Wann     03.12.2015–22.01.2016, (vom 19.12.2015 bis zum 5.1.2016 geschlossen)
Eröffnung: 03. Dezember, 19 Uhr,
Mi–Fr 13–19 Uhr, Sa 11–15 Uhr

Info     www.galerie-berliner-graphikpresse.de

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.