St. Markus-Kirche um 1910, Berlin-Friedrichshain

Noble Architektur in Friedrichshains Geschichte?

Vorlage: Aufischtsvorlage St. Markus-Kirche um 1910, Berlin-Friedrichshain Historische Postkarte 1920er-1930er Jahre
St. Markus-Kirche um 1910, Berlin-Friedrichshain
Historische Postkarte 1920er-1930er Jahre

Die Markus-Kirche in der Weberstraße

Von

Friedrichshain, der Proletenbezirk, kennt nur den Massenbau! – so lautet eine der pauschalen Zuschreibungen: Mietskasernen, stalinistische Zuckerbäckerhäuser, sozialistische Plattenbausiedlungen – alles von der Stange! Dass mit dem Architekten Friedrich August Stüler, einem Schüler Karl Friedrich Schinkels, auch ein Palast-, Schloss- und Burgenbauer auf Friedrichshainer Gebiet tätig wurde, überrascht hingegen selbst Alteingesessene.

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.