„Draußen vor der Tür“ nach Wolfgang Borchert | berliner schule für schauspiel. Foto: Olaf Jelinski

Wir alle sind Beckmann

„Draußen vor der Tür“ nach Wolfgang Borchert | berliner schule für schauspiel. Foto: Olaf Jelinski
„Draußen vor der Tür“ nach Wolfgang Borchert An der berliner schule für schauspiel.
Foto: Olaf Jelinski

Draußen vor der Tür

Donnerstag, 14. April + 15./16. April

Wir alle sind Beckmann. Kein Krieg ist besser. Der heimkehrende Wehrmachtssoldat ist betrogen wie der nach Hause kommende Dschihad-Kämpfer. Kindersoldaten sind belogen worden wie die Helden der „ehrlichen“ Kriege. Attentäter und Terroristen sind als solche nicht geboren worden.
„Draußen vor der Tür“ nach Wolfgang Borchert ist im April zu sehen an der berliner schule für schauspiel, aufgeführt  von den Studierenden des 5./6. & 7. Semesters, Textfassung und künstlerische Leitung: Karin Mikityla.

Wo     berliner schule für schauspiel,
Boxhagener Str. 18 (Hinterhof), 10245 Berlin
Wann     Do, 14.4.2016, 16 Uhr; Fr.+Sa. 15.+16.4.2016, 19.30 Uhr
Info    www.schauspielschule-berlin.de

 

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.