Psychothriller „Passager 23“ von Sebastian Fitzek hat es in sich: Seit er Frau und Kind verloren hat, stützt sich der Witwer in waghalsige Ermittlungen ... | Abbildung: Kriminaltheater Berlin

„Passagier 23“ – Psychothriller

Psychothriller „Passager 23“ von Sebastian Fitzek hat es in sich: Seit er Frau und Kind verloren hat, stützt sich der Witwer in waghalsige Ermittlungen ... | Abbildung: Kriminaltheater Berlin
/ Abbildung: Kriminaltheater Berlin /

Theater.

Di. und Mi., 27. und 28. November 2018

Erstaunlich: Sonst dafür bekannt, witzig pointiertes Kriminaltheater mit anspruchsvoller Schauspielkunst zu präsentieren, bei dem es fast zweitrangig ist, wer der Mörder ist, versucht man sich an einem modernen Thriller. „Passagier 23“ nach Sebastian Fitzek hat es in sich: Seit er Frau und Kind auf einem Kreuzfahrtschiff verloren hat, stützt sich der Witwer in waghalsige Ermittlungen. Ein Schiff will er nie wieder mehr betreten, bis ein auf einem Kreuzfahrtschiff verloren gegangenes und tot geglaubtes Mädchen unerwartet wieder auftaucht, im Arm der Teddy des verschwundenen Sohnes des Ermittlers …

Wo       Kriminaltheater Friedrichshain, Palisadenstraße 48, 10243 Berlin
Wann   Di. und Mi., 27. und 28. November 2018,  20:00 Uhr
Eintritt  19,00 – 35,00 € 

 
 

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.