Weinhändlerin Doreen Welke in ihrem Laden „wein&gut“ in der Schreinerstraße 22 in Berlin | Foto: Giovanni Lo Curto

„Wein einkaufen ist (ent)spannend!“

Weinhändlerin Doreen Welke in ihrem Laden „wein&gut“ in der Schreinerstraße 22 in Berlin | Foto: Giovanni Lo Curto
Eine Weinverkostung ist für die Gäste eine gemütliche Angelegenheit, der Weinhändlerin verlangt sie neben Aufmerksamkeit und Konzentration eine gründliche Vorbereitung.
/ Foto: Giovanni Lo Curto /

Drei Hobbys mit dem Beruf verbunden

Reisen und Wein, diese beiden schönen Dinge schafft Doreen Welke miteinander zu verbinden. Zunächst war das gar nicht so einfach. „In den ersten zwei Jahren habe ich keinen Urlaub gemacht. Jetzt geht es wieder. Montags bis sonnabends bin ich im Laden oder auch unterwegs, sonntags muss ich putzen und buchen.“ Auf meine Äußerung, dass sie die Arbeit lieben müsse, antwortet sie prompt: „Das tu ich. Absolut! Das mache ich leidenschaftlich gern!“ Auf meinen wohl etwas erstaunten Blick antwortet sie: „Wein einkaufen ist für mich entspannend. Ich gehe gern shoppen!“ Wohin geht es denn auf Reisen? „Ich unternehme Weinreisen. Wenn ich unterwegs bin, suche ich mir immer auch Touren mit Weingütern aus. Als Nächstens geht es nach Rumänien. Dort gibt es Weine, die man hier gar nicht kennt.“ Mit Wein und Reisen sind es zwei Hobbys, die Doreen Welke mit ihrer Arbeit verbindet. Ein drittes ist die Kunst. In ihrem Laden hängen stets für ein paar Wochen Bilder von Künstlern, die sie kennt und schätzt. Einige Plastiken stehen als Dauerleihgabe in den Schaufenstern. „Ich habe früher auch selbst gemalt“, bemerkt sie. Sie hält immer Ausschau nach interessanten Künstlern. „wein&gut“ ist inzwischen zu einem Geheimtipp unter Kunstfreunden geworden. Die nächste Vernissage findet mit einer Ausstellung des Künstlers Thomas Bühler am 23. März ab 20:00 Uhr statt. Es ist immer wieder interessant, auf welche Berufe Menschen kommen, die sich in ihrer Jugend trauten, sich auszuprobieren. Doreen Welkes Geschäft bereichert den Kiez um einiges und es wäre wünschenswert, wenn es mehr davon gäbe. Anfang Mai öffnet Doreen auch im Südkiez eine Weinbar am Ostkreuz. Und zwar in der Lenbachstraße 9.

wein&gut | Foto: Giovanni Lo Curto
/ Foto: Giovanni Lo Curto /

 

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.