Frühling im Friedrichshain 2020. Foto Dirk Moldt

Die Redaktion erzählt Geschichten

Frühling im Friedrichshain 2020. Foto Dirk Moldt
Frühling im Friedrichshain 2020. Foto Dirk Moldt

 

Liebe Leserinnen und Leser,

zu Hause bleiben ist das Zauberwort dieser Tage. Da funktioniert aber kein Interview mit einem menschlichen Vis à vis. Von zu Hause aus kann man auch keine persönlichen Porträtfotos machen oder Archive und Bibliotheken durchstöbern. Dazu kommt das Problem: wohin sollen wir unsere Zeitzeiger-Ausgaben ausliefern, wenn Geschäfte und Lokale geschlossen sind?

Also bereiten wir still unsere weiteren Ausgaben vor und hoffen auf die schönen Tage, in denen wir uns wieder richtig begegnen können. Die restlichen März-Hefte und die neue Ausgabe werden wir dann hoffentlich im Mai verteilen.

Gern veröffentlichen wir an dieser Stelle folgende Danksagung:

Das Kältehilfeteam des Filmrisz/Eisenstein e.V. dankt allen Unterstützern, die uns bei unserer 7. Saison ihre Zuneigung zeigten; hier der Allianzagentur Brosch & Horner OHG, der Bäckerei Heinevetter, dem Edeka Kiezmarkt, der Kiezküche, der Evangelisch-Methodistischen Kirche Friedrichshain, dem Friedrichshainer Zeitzeiger sowie allen Freiwilligen und diversen Privatpersonen.

Bleiben Sie gesund und freuen auch Sie sich mit uns auf das Aufblühen
unserer Stadt.

Im Namen der Redaktion,

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.