Diana Kleene, Friseurmeisterin in Friedrichshain. Foto: Silvio Weiß

Diana Kleene | Friseurin aus Leidenschaft

Diana Kleene im zarten Alter von zwei Jahren. / Foto: privat /
Diana im zarten Alter von zwei Jahren.

Ein früher Berufswunsch

„Ich kann es mir auch noch nicht richtig vorstellen!“, gibt die manchmal zaghaft, meist aber sehr selbstbewusst erscheinende Frau mit einem strahlenden Lächeln spontan zu. „Mir kommt es nicht vor wie zehn Jahre. Es passiert sogar, dass Leute in den Laden kommen und sagen: ‚Gibt es Sie schon lange? Ich habe Sie noch nie hier gesehen!‘“
Dies möchte man fast nicht glauben, denn man bekommt schnell den Eindruck, dass sie keine Unbekannte in der Straße ist. Zumindest winkt sie während des Gesprächs immer wieder Vorbeigehenden durch das Schaufenster zu. Wie ist sie auf ihren Beruf gekommen, möchte ich wissen. „Ich wollte schon immer Friseurin werden“, sagt sie stolz und konkretisiert: „Schon mit zehn Jahren!“ Doch ganz so einfach, wie sie es sich vorstellte, funktionierte es nicht.
Diana ist eine waschechte Friedrichshainerin, aufgewachsen in der Friedenstraße, später in der Grünberger Straße 50. „Das Haus mit der schönen Fassade“, erklärt sie.

Ein Gedanke zu „Diana Kleene | Friseurin aus Leidenschaft“

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.