Wanda Nadolny zeichnet Aktivisten im Club Barnimstrasse mit Büchern aus. / Quelle: BStU /

Wanda hilft und „Mäki“ macht mit.

Club Barnimstrasse |Sie galt es zu gewinnen / Quelle: BStU /
Club Barnimstrasse |Sie galt es zu gewinnen / Quelle: BStU /

Gutes für die Jugend in der Barnimstraße

von

Die 1906 geborene Wanda Ruth Nadolny war eine, die anzupacken pflegte. Nach dem Krieg organisierte sie Nähstuben und Volksküchen. Um die Kinder aus den Ruinen zu locken, half sie einen Spielplatz in der Höchsten Straße einzurichten. Sie initiierte den Bau von Kindergärten und einer Kleinsportanlage. Als Abgeordnete hatte sie stets ein Ohr für die Nöte von Familien. Im April 1957 kam Wanda Nadolny über den Demokratischen Frauenbund Deutschlands in den Rat des Stadtbezirks und wurde in der Ständigen Kommission Wohnungswesen tätig. Ihr Herz aber gehörte der Jugend.

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.