Ehemalige Höhere Fachschule für Textil- und Bekleidungsindustrie, seit 2008 Hostel / Foto: B. Ambrus /

Alice Klank | Musterschülerin an der Musterschule

Ehemalige Höhere Fachschule für Textil- und Bekleidungsindustrie, Innenhof / Foto: B. Ambrus /
Ehemalige Höhere Fachschule für Textil- und Bekleidungsindustrie, Innenhof / Foto: B. Ambrus /

Die ehemalige Textilfachschule am Warschauer Platz 6–8

von Bärbel Ambrus

Das Gespinst der Straßenfassade, zart wie einst, leuchtet in der Abendsonne in seinem kräftigen Backsteinrot. Dahinter verbirgt sich das Hostel nahe der Oberbaumbrücke, wo heute junge Leute aus aller Welt als Touristen einkehren. Hier ist ein Ort der Berliner Design-Geschichte: eine ehemalige Textilfachschule. Im Innenhof der Vierflügelanlage flanierte man früher in parkähnlichem Garten – heute wird im Foyer vielsprachig und lowbudget gechillt.
Der Rudolfkiez gehörte im Berliner Osten traditionell zu den Arealen der textilen Fertigung. Funktional motiviert und harmonisch gestaltet, fügt sich der Schul-Entwurf des bekannten Berliner Stadtbaurats Ludwig Hoffmann gut in die Umgebung ein. Der Architekt hat sich viele Jahre um öffentliche Bauten verdient gemacht. In Berlin zu finden sind unter anderem das Virchow-Krankenhaus, das Märkische Museum und weitere Schulen.

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.