Ehemalige Höhere Fachschule für Textil- und Bekleidungsindustrie, seit 2008 Hostel / Foto: B. Ambrus /

Alice Klank | Musterschülerin an der Musterschule

Bruno Paul – Dekor-Entwurf Speisezimmer / Quelle: Dekorative Kunst 1905, 13.Band, S.232, Verlagsanstalt F.Bruckmann A.-G. München 1905 /
Bruno Paul –
Dekor-Entwurf Speisezimmer
/ Quelle: Dekorative Kunst 1905, 13.Band, S.232, Verlagsanstalt F.Bruckmann A.-G. München 1905 /

Anregende Vorbilder

Überall an den Schulen konnten bekannte Künstler als Lehrkräfte und Professoren gewonnen werden, wie Ernst Flemming, Bernhard Paul, Walter Kampmann. Letzterer hatte ab 1919 als Leiter der Entwurfsklasse großen Einfluss auf die ästhetische Bildung, da er selbst als Gebrauchsgrafiker und unter anderem in der Berliner Novembergruppe engagiert tätig war. Er gab den jungen Leuten Anregungen zur zeitgenössischen Kunst, die insbesondere seit 1913 im Schmelztiegel Berlin mit ihren avantgardistischen Strömungen von Futurismus bis Kubismus und Art Déco präsent war. Dem Flächendesign eröffneten sich komplexe neue Tätigkeitsfelder, die Einflüsse waren vielgestaltig.

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.